Monday-Update #8 – Prague and Brno: Sightseeing, Snow and Beer 💕

by - Mittwoch, Februar 28, 2018


Hallo 👋 Wie geht's dir? Wie war deine bisherige Woche? Heute gibt es etwas verspätet meinen Rückblick auf die letzte Woche! Ich wollte den Beitrag schon am Montag Abend schreiben, aber dann hatte zuerst unser Rückflug Verspätung, sodass wir erst gegen 23 Uhr Zuhause waren und am Dienstag war ich schlicht und einfach zu müde – der Urlaub war anstrengend! 😄

Erlebt // Oh, es gibt so viel zu erzählen! Wir haben die ersten zwei Tage in Prag verbracht und die Stadt war wirklich so wunderschön wie man sie sich vorstellt. Wir haben uns natürlich die bekanntesten Sehenswürdigkeiten angesehen, aber auch einfach so die Straßen erkundet. Ich will gar nicht wissen wie viele Kilometer wir pro Tag gelaufen sind – wir waren von morgens bis abends unterwegs! Außerdem haben wir auch ein paar tolle Cafés, Pubs und Restaurants entdeckt, aber dazu später mehr – ich werde auf jeden Fall noch einige Reiseposts zu Prag veröffentlichen. Am dritten Tag sind wir dann mit der Bahn in das Dorf Mohelnice gefahren, wo wir nach einem Bier in der lokalen Gaststätte abgeholt wurden und in ein 7-Seelen-Dorf fuhren, wo sich das Ferienhaus einer Freundin unserer Freundin befand 😄 In dem Dorf haben wir die nächsten drei Tage unter Tschechen und Slowaken verbracht, leckeres tschechisches Essen gegessen, schöne Winter-Spaziergänge unternommen und viel Bier sowie Slivovice getrunken 🙊

Gegessen // Hier ist eine Auswahl des Essens in Tschechien! Am besten hat mir ja das selbstgemachte Essen auf der Hütte geschmeckt – lecker, einfach, authentisch 😍


Gegessen // Die Auswahl an Getränken war eher mau...sehr selbst 🙊🍻 #sorrynotsorry


Gefreut // Über die wunderschöne Zeit, die wir in Tschechien verbringen konnten! Dass wir so nett empfangen und aufgenommen wurden! Und das Essen, ich freue mich immer über Essen 😍 Am Montag habe ich mich dann sehr darüber gefreut die Katzen wieder zu sehen, die Tierbesitzerinnen und Tierbesitzer unter euch verstehen sicherlich was ich meine!

Gelesen // Ich hatte auf der Hütte einige Zeit das Buch "Die Chemie des Todes" von Simon Beckett zu beenden. Ich fand es trotz zweitem Mal Lesen sehr spannend! Es kam immer wieder vor, dass ich dachte "Ach ja, stimmt, der war das doch!" – und wurde dann doch aufs Neue überrascht. Als nächstes werde ich leider einige Uni-Skripte lesen müssen, darauf freue ich mich so gar nicht 😬

Wie war deine letzte Woche?
Warst du schon einmal in Tschechien?

Rückblick:

You May Also Like

4 Kommentare

  1. Hey Eleonora,
    das klingt wirklich nach einer tollen Woche! Bei mir ist zurzeit nicht so viel los. Ich habe das erste Semester geschafft und nun ist vorlesungsfreie Zeit. Ich bin schon seit 1,5 Wochen zu Hause und fange langsam aber sicher an mich zu langweilen, haha. Aber es stehen noch Besuche bei Freunden an, ein Licht am Horizont! :D
    In Prag bin ich in der Oberstufe auf Kursfahrt gewesen. Wirklich eine super schöne Stadt! Leider haben wir nicht so authentisch, wie du gegessen. Das muss ich mal nachholen! :)

    Noch eine schöne Woche, Grüße,
    Nina :)

    https://captivatingplace.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Was für tolle Bilder, ich muss auch mal unbedingt nach Prag! Ihr hattet sicherlich eine tolle Zeit dort. Hab ein wunderbares Wochenende! Ich würde mich freuen, wenn du mal bei mir vorbeischauen würdest ;-) xo Laura
    www.hollylovespaul.com

    AntwortenLöschen
  3. Beautiful pictures :))

    I'm new, if you want check my blog, follow and lieve comment. I follow you back... <3

    New post
    https://sassyprimadonna.blogspot.rs/

    AntwortenLöschen