Personal (Challenge 6/30) //
Wovor hast Du Angst? What Are You Afraid of?

by - Freitag, Juni 16, 2017



What am I afraid of?

I am afraid of losing my freedom.
Losing the power of making my own decisions.
The power of living my own life.
I am afraid of not being me.

I am afraid of losing my family.
Losing my close friends.
Or anyone I like. Even those from the past.
I am afraid of being alone. Dying alone.

I am afraid of growing up and facing responsibility.
Never reaching my full potential.
Living a dull life.
Trying.
And failing.

I am afraid of losing motivation.
Volition.
Passion.
I am afraid of losing interest in life.

And sometimes I am afraid of high places.
Only if there is no solid ground under my feet.

And what are you afraid of?




Wovor habe ich Angst?

Ich habe Angst davor, meine Freiheiten zu verlieren.
Die Macht meine eigenen Entscheidungen zu fällen.
Die Macht mein eigenes Leben zu leben – wie ich es will.
Ich habe Angst davor, nicht ich zu sein.

Ich habe Angst davor, meine Familie zu verlieren.
Meine engsten Freunde.
Menschen, die ich mag – auch die, die nicht mehr zu mir gehören.
Ich habe Angst davor, alleine zu sein. Alleine zu sterben.

Ich habe Angst davor endgültig erwachsen zu werden und Verantwortung zu übernehmen.
Angst davor, nie mein volles Potential zu erreichen.
Ein langweiliges Leben zu führen.
Etwas zu versuchen.
Und dann zu scheitern.

Ich habe Angst davor, meine Motivation zu verlieren.
Meine Willenskraft.
Meine Leidenschaft.
Ich habe Angst davor, das Interesse am Leben zu verlieren.

Und manchmal, da habe ich auch schlicht und einfach Höhenangst.
Aber nur, wenn ich keinen festen Boden unter den Füßen habe.

Und wovor hast Du Angst?

You May Also Like

4 Kommentare

  1. Hey eleonora,

    ich mag deinen Blog sehr.

    Hab einen schönen Abend 🌸

    Ihr könnt mir folgen auf/ You can follow me on

    https://www.bloglovin.com/caciliabrenner

    Ganz liebe Grüße
    Cäcilia

    AntwortenLöschen
  2. Hey meine liebe, danke sehr für deine Gedanken auf meinem Blog, ja glaube mir die Wassermelonen sind hier in Indonesien wirklch ein Traum.
    Ich liebe diesen Eintrag, man lernt sich besser kennen wenn man sich das bewusst durch den Kopf gehen lässt, ich gehe jetzt ins Bett und mache mir noch mal Gedanken..aber das erste was mir einfällt ist, angst jemanden den ich liebe zu verlieren.
    sehr sehr tolle Eindrücke, ich würde mich gerne mehr über solche Einträge freuen.
    Ich habe gerade einen neuen Blogpost geschrieben, wo ist für dich der friedlichste Ort wo du jemals wars? Meinen erfährst du ;) Ich freue mich auf dich, und eine dicke Umarmung aus Indonesien. Laura

    AntwortenLöschen
  3. Toller Beitrag! Wir können dir da in einigen Punkten zustimmen! Auf alle Fälle eine Challenge, die wir auch aufnehmen werden! :)

    Ganz liebe Grüße,
    The Impish Ink


    AntwortenLöschen
  4. Bin grad am durchstöbern auf deinem Blog und muss dir ein Lob für diese wunderbaren Worte aussprechen - du sprichst mir aus der Seele ♡

    AntwortenLöschen