Christstollen // Weihnachtsbäckerei

by - Montag, Dezember 07, 2015



Mögt ihr eigentlich Christstollen?

Ich gehöre zu den Menschen die Christstollen nicht mögen. So gar nicht. Da sind so komische Sachen drin wie Zitronat und Orangeat. Oder Kardamom. Oder Nelke.
Aber mein Freund, der liebt Christstollen! Deshalb habe ich mich überwunden und mit ihm zusammen Christstollen gebacken. Ich habe es mir total aufwendig vorgestellt, aber nachdem ich dieses wundervolle Rezept mit ausführlicher Bildanleitung gefunden habe, konnte einfach nichts schief gehen!

Denkste! Zuerst ist der Teig nicht aufgegangen, woraufhin ich ihm eine ganze Nacht Ruhe gegönnt habe – aber es brachte nichts! Er wollte einfach nicht an Volumen zunehmen. Uns blieb also nichts anderes übrig als 8 Mini-Christstollen zu backen.
Die ersten beiden Exemplare sind und dann leider komplett zerflossen und wären dank meines tückischen Ofens fast verbrannt. Wir hatten aber schnell den Dreh raus und haben immerhin 6 wundervoll aussehende Stollen gebacken. Jetzt müssen sie nur noch bis Weihnachten ruhen.
Die zwei Test-Stollen haben wir auch direkt am gleichen Abend genascht und ich kann euch sagen: verdammt lecker! Probiert es unbedingt aus, noch habt ihr ja Zeit! Und auch wenn er einige Zeit liegen soll, er schmeckt auch frisch ganz großartig ;-)

Habt ihr schon selbst Christstollen gebacken?

You May Also Like

4 Kommentare

  1. Ich mag Christstollen eigentlich sehr gerne, habe bis jetzt aber immer nur einen in der Bäckerei oder im Supermarkt gekauft... In der Schule machten wir mal einen sehr leckeren, vielleicht sollte ich das Rezept mal wieder hervorholen :-)

    Übrigens schöner Blog und danke für deinen Kommentar auf meinem :-) Folge dir gleich via Bloglovin' :-)

    Alles Liebe
    Doris von Pretty Clover Beautyblog

    AntwortenLöschen
  2. Früher mochte ich Stollen gar nicht, das kam erst mit dem Alter. Letztes Jahr musste ich zwei ganz alleine essen, weil mein Freund die nicht mochte. ;) Jetzt habe ich mir aber keinen schicken lassen und backen wäre eine Idee. Ich weiß aber nicht ob ich mich das traue, meine Backkünste sind nicht immer die besten... ;)

    AntwortenLöschen
  3. ich bin einfach auch so n stollen hater wie du :D aber lieb von dir, dass du deinem freund einen gebacken hast, DAS IST WAHRE LIEBE

    AntwortenLöschen
  4. Mein Papa backt sehr guten Stollen & verteilt ihn dann immer innerhalb der Familie an alle, die da eben nicht so talentiert sind. Er macht übrigens auch Stollen auf Bestellung, für mich gibts immer einen mit viel Marzipan, vielen Rosinen und ohne Zitronat/ Orangeat (das mag ich nämlich auch nicht so gerne)

    Liebste Grüße Anni von Annimierdame

    AntwortenLöschen