Aufgebraucht im Februar

by - Montag, März 03, 2014



In English // A few products that I used up in february. Please click "Read this blog in English" to translate this entry with Google Translator!

Hallo, ihr Lieben!

Auch im Februar habe ich wieder ein paar Produkte aufgebraucht, allerdings nicht so viel wie sonst. Das liegt vor allem daran, dass ich in letzter Zeit versuche weniger Produkte zu benutzen, vor allem wenn es um Gesichtspflege geht. So benutze ich seit einiger Zeit keine Gesichtscreme mehr, jedenfalls nicht mehr täglich so wie früher, sondern nur noch wenn ich wirklich merke, dass meine Haut zu trocken ist. Und auch Masken habe ich gefühlt schon seit Ewigkeiten nicht mehr benutzt. Meiner Haut geht es aber trotzdem super – ich kann zumindest keinen Unterschied erkennen!

Und auch sonst bin ich gerade dabei mich über alternative Kosmetik und Pflege zu informieren, aber dazu ein anderes Mal mehr :)

1. Balea Men Sensitive Rasierschaum, hautberuhigend, mit Aloe Vera tierversuchsfrei + vegan

Gehört auf jeden Fall zu meinen Top-Nachkauf-Produkten, da hier das Preis-Leistungs-Verhältnis einfach stimmt. Ich finde es sinnlos für ein gut duftendes Frauenprodukt mehr Geld für weniger Inhalt auszugeben, wenn ich den Schaum doch sowieso wieder abwasche und vom tollen Geruch nichts übrig bleibt ;-)

2. Swiss-O-Par Silver Shampoo, Silbershampoo für blondiertes und graues Haar nicht tierversuchsfrei
Endlich ist es leer! Ich habe die Flasche hier schon seit 2 Jahren stehen und habe sie nun endlich leer bekommen. Das Shampoo tut auf jeden Fall das was es soll sehr gut, nämlich den Gelbstich aus euren Haaren entfernen! Allerdings greift es auch sehr die Haare an wie ich finde, weshalb ich es nie mehrmals hintereinander benutzt habe – das hätte die Haare zu sehr ausgetrocknet. Außerdem fand ich es doch ein wenig unangenehm, es riecht nämlich so wie Haarfarben nunmal riechen: sehr chemisch und man ist froh, wenn man das Shampoo nach zwei Minuten Einwirkzeit wieder herauswaschen kann!

3. Balea Professional Silberglanz Sofort-Hilfe-Kur tierversuchsfrei + vegan
Diese Kur hat bei mir für zwei Anwendungen gereicht und ich fand sie deutlich angenehmer als das Silbershampoo von Swiss-O-Par. Der Geruch ist sehr angenehm und man hat tatsächlich das Gefühl eine pflegende Kur in den Haaren zu haben. Allerdings muss ich auch sagen, dass der Effekt längst nicht so stark ist wie bei dem Shampoo. Einen leichten Gelbstich kann man hiermit sicherlich entfernen, aber wenn eure Haare wirklich verfärbt sind, dann würde ich zu einem stärkeren Mittel greifen. Wobei ich diese Kur auch durchaus empfehlen würde, vor allem da es silikon- und tierversuchsfrei UND vegan ist :-P

4. Balea Trend-It-Up Spray-On Trockenshampoo tierversuchsfrei + vegan
Oje, endlich ist es leer! Ich habe dieses Ding wirklich gehasst und bin so unglaublich froh, diese Flasche endlich in die Mülltonne kloppen zu können! Ich bin jedes Mal fast erstickt, wenn ich es benutzt habe und meinen Tod stelle ich mir nun mal anders vor bzw. ich möchte nicht an einem Shampoo sterben :D Und auch sonst fand ich es so lala, eine ausführliche Review zu diesem Trockenshampoo könnt ihr hier nachlesen. Das Shampoo hat übrigens ein neues Design verpasst bekommen, falls ihr es doch ausprobieren möchtet.

Kennt ihr die Produkte? Was habt ihr diesen Monat aufgebraucht?

You May Also Like

14 Kommentare

  1. Oh ja das kenn ich mit dem Silber Shampoo :D ich habe es jetzt bestimmt schon drei Jahre und jetzt wird es endlich leer :) ich find es nämlich auch nicht so gut...
    Schöner Post :)

    AntwortenLöschen
  2. Das trockenshampoo hört sich ja grausam an, da bin ich froh, dass ich es mir nicht gekauft habe.

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab früher, als ich noch blonde Haare hatte, auch anfangs ein Silbershampoo benutzt und richtig gemerkt, wie es meinen Haaren den Gelbstich entzogen hat, aber auch leider angegriffen. Ich glaube ich habe es bis heute nicht leer bekommen, da ich es wirklich nur die ersten Wochen benutzt habe :D

    Liebe Grüße,
    Vita

    AntwortenLöschen
  4. das trockenshampoo hatte ich auch mal, ich war damit auch nicht so zufrieden.
    <3

    AntwortenLöschen
  5. Oje, das mit dem Trockenshampoo hört ich ja gar nicht gut an :S
    Ich komme damit relativ gut zurecht :)

    Liebst
    Svetlana von Lavender Star // BlogLovin //
    Instagram // Faceboook

    AntwortenLöschen
  6. hab auch silbershampoo gehabt aber ich mochte das :D:D und es hat meinen haaren auch nicht geschadet und ich hatte das gleiche wie du :O

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe das gleiche Trockenshampoo und ich bin jetzt schon froh, wenn das endlich leer ist, das ist nämlich wirklich schrott! :D

    LG, Ronja

    AntwortenLöschen
  8. Ha, ich kauf auch immer Männerrasierschaum :D Und Glückwunsch, dass du das Trockenshampoo leerbekommen hast, ich kann das mit dem fast ersticken gut nachvollziehen. Meins ist leider noch gut gefüllt -.-

    AntwortenLöschen
  9. du hast mich auf meinem blog gefragt (unter dem 20er jahre look-alike post) was ich denn studiere: ich studiere modedesign :-) ich antworte dir hier, weil ich nicht weiß ob du eine benachrichtigung bekommst, wenn ich direkt unter deinem kommentar geantwortet hätte ;-)
    übrigens finde ich das trockenshampoo von balea auch furchtbar. aber das von swiss-o-par (es hat ein superhässliches design, was einem fast abschreckt es zu kaufen!) ist total empfehlenswert :-) und man "erstickt" auch nicht. das problem hatte ich übrigens auch total extrem bei der balea geschichte.
    alles liebe von http://alinaswonderland.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  10. Mit Trockenshampoos konnte ich mich noch nie anfreunden!

    Viele Grüße,
    Verena von whoismocca.com
    Bloglovin' // Facebook // MyStyleHit

    AntwortenLöschen
  11. Ich wollte das Trockenshampoo auch schon mal ausprobieren, habe dann aber zu dem anderen Trockenshampoo von Balea gegriffen, mit dem ich auch ganz zufrieden bin. =) Ich wollte mich für dein liebes Kommentar bedanken und dir noch eine schöne Woche wünschen. ♥
    hier geht’s zu meinem Blog ♥

    AntwortenLöschen
  12. Wenn ich mal ein Silbershampoo verwendet habe, dann bislang nur das von L'Óreal. Hast du mit dem Silbershampoo dieser Marke auch schon Erfahrungen gemacht und falls ja, welches findest du besser? (:

    Liebe Grüßee

    leemaryejsick.blogspot.com


    AntwortenLöschen
  13. Endlich jemand der genauso über Rasierschaum denkt wie ich =D

    Trockenshampoo hab ich noch nie ausprobiert und wenn ich mir deinen Bericht so durchlese, glaube ich lass ich es auch bleiben =D

    Viele Grüße
    Fiona von worldwildfood


    AntwortenLöschen