Aufgebraucht: Februar bis Mai

by - Freitag, Juni 14, 2013


Hallo, ihr Lieben!

Ich war wieder fleißig und habe in den letzten Monaten so einiges aufgebraucht! Für manche ist es vielleicht wenig, aber ich brauche da immer etwas länger! Darunter sind sogar gleich zwei Bodylotions – normalerweise brauche ich für so etwas Jahre!

1. Balea Young Soft & Care Feuchtigkeits Creme-Gel für normale Haut tierversuchsfrei + vegan
Die Creme habe ich mir gekauft, weil ich gerne etwas Abwechslung habe. Creme-Gel hat sich in meinen Ohren ziemlich gut angehört, ich mag so leichte und kühlende Konsistenzen wirklich gerne! Außerdem verspricht die Creme einen "Vitamin-Cocktail", einen "Energie-Kick" und hat dazu auch noch den LSF 10 – perfekt oder? Ich war jedenfalls sehr angetan und auch nach ein paar Mal benutzen fand ich sie gut, es gab auf den ersten Blick wirklich nichts auszusetzen!
Allerdings war meine Haut zu der Zeit ein wenig seltsam. Ich weiß gar nicht wie man diesen Hautzustand am besten beschreiben, denn die Haut war ein wenig "rau". Als wären alle meine Poren plötzlich zu klitzekleinen "Pickelchen" geworden, aber es waren nicht wirklich welche und von weitem sah meine Haut völlig normal aus. Erst nachdem die Creme leer war und ich etwas anderes benutzen musste, besserte sich meine Haut und ist jetzt wieder weich! Ich denke, dass es an der Creme lag, denn alle anderen Produkte für die Reinigung sind immer noch die selben! Für mich kommt die Creme also nicht mehr in Frage...

2. Balea Erfrischendes Gesichtswasser mit Lotusblüte, normale und Mischhaut tierversuchsfrei + vegan
Dieses Produkt kaufe ich immer und immer wieder nach. Abwechselnd mit der rosanen Variante. Für mich gibt es absolut nichts auszusetzen. Ich vertrage es gut, es riecht gut und es ist billig. Aber ich muss auch zugeben, so große Ansprüche an ein Gesichtswasser habe ich auch nicht!

3. Balea Pflegendes Gesichtswasser mit Hamamelis und Honigmelonenextrakt, trockene und sensible Haut tierversuchsfrei + vegan
Auch dieses Produkt habe ich wie die blaue Variante schon öfter nachgekauft und auch hier gibt es nichts zu bemängeln. Meiner Meinung nach gibt es zwischen den beiden Sorten auch keinen bemerkenswerten Unterschied.

4. alverde Aqua Mattierende Tagescreme 3 in 1 Perle, normale und Mischhaut tierversuchsfrei + vegan
Dieses Produkt habe ich überhaupt nicht gerne benutzt. Leider gibt es bei Alverdecremes immer wieder Faktoren die mich stören, obwohl ich die Marke ansonsten sehr gerne benutze! Zum einen ist diese Creme unglaublich zäh und dickflüssig. Man braucht wirklich Ewigkeiten bis man sie auf dem ganzen Gesicht verteilt hat. Natürlich kann man auch einfach eine größere Menge nehmen, aber dann ist die Creme wiederum zu reichhaltig und man hat das Gefühlt, dass sie nicht einzieht...Deshalb verstehe ich auch nicht wo die Creme mattieren soll! Ich hatte eher das Gefühl, dass ich danach super glänze...Deshalb habe ich sie auch nur nachts benutzt und irgendwann auch nur noch unter den Augen – also super reichhaltige Augencreme sozusagen! Außerdem hat sie den typischen Naturkosmetik-Geruch. Entweder man mag ihn oder nicht. Ich finde ihn zwar ganz lecker, aber ich muss sagen: inzwischen geht er mir ziemlich auf die Nerven!

5. Balea Bodymousse Himbeere für normale Haut tierversuchsfrei + vegan
Nun ist auch mein vorletztes Backup von dieser Creme leer! Schade, denn wie bereits in meinem vorletzten Aufgebraucht-Post habe ich sie auch dieses mal geliebt! Die Konsistenz (eher Cremegel statt Mousse) war wieder super erfrischend, sie zog schnell ein und roch super! Jetzt muss ich ganz schön aufpassen mit der letzten Packung!

6. The Body Shop Cucumber Cleansing Milk nicht tierversuchsfrei
Bei diesem Produkt hatte ich sogar überlegt, ob ich ihm einen eigenen Post widme, weil ich wirklich begeistert war. Aber das macht wenig Sinn, wenn ich doch eigentlich keine Produkte von The Body Shop mehr benutzen möchte. Ich habe es vor langer Zeit gekauft, noch bevor ich beschlossen habe, dass ich tierversuchsfreie Kosmetik benutzen möchte! Ich muss auch zugeben, dass ich gar nicht wusste wie man eine Reinigungsmilch benutzt...ich habe es mir normal aufs Gesicht geschmiert und versucht abzuwaschen...leider machte es alles nur noch schlimmer und ich sah immer aus wie ein Panda. Also habe ich schnell im Internet geguckt und herausgefunden, dass man die Milch auf ein Wattepad oder ein Tuch gibt und damit einfach über das Gesicht streicht. Et voilà – super sauber! Und ich meine auch wirklich sauber – SO sauber, dass das Wattepad selbst noch nach Reinigungsgel UND Gesichtswasser noch ein wenig schwarz war. Allerdings sollte das Produkte nicht in die Augen gelangen, das ist nämlich weniger schön. Aber wie gesagt, nicht tierversuchsfrei, also für mich auch keine Option!

7. Fa NutriSkin Reichhaltige Bodymilk mit Sheabutter & Weißer Pfirsich nicht tierversuchsfrei
An diesen Kauf kann ich mich noch haargenau erinnert. Es war nämlich der erste Kauf, nachdem ich ein richtig schlechtes Gewissen hatte. Kurz nachdem ich das mit der tierversuchsfreien Kosmetik beschlossen hatte bin ich natürlich in den dm gegangen. Und natürlich musste ich es kaufen. Blöd nur, dass es diese Creme mit einem Duschgel in einem Super-Sonder-Angebot gab, da habe ich natürlich zugeschnappt und erst später gemerkt, dass Fa auf meiner "Lieber-Nicht-Liste" steht. Naja, ich habe beides natürlich trotzdem aufgebraucht. Das Duschgel relativ schnell, bei der Bodylotion brauchte ich ziemlich lange. Ich hasse es nämlich mich einzucremen. Das ist anstrengend und dauert lange. Aber bei dieser Creme war es nur halb so schlimm. Sie zieht schnell ein und riecht unglaublich gut – nach leckerem Pfirsich. Allerdings glaube ich, dass es diese Sorte schon gar nicht mehr gibt, oder? Nachkaufen werde ich sie trotzdem nicht.

8. Rival de Loop Hydro 3 in 1 Milde Reinigungstücher "Insel-Traum" tierversuchsfrei + vegan
Puh, die habe ich auch schon länger, ich glaube seit letztem Frühjahr oder Sommer? Es wurde also eindeutig mal Zeit, dass die leer werden. Der Geruch ist fantastisch, so schön tropisch! Die Wirkung fand ich okay, sie haben zwar sauber gemacht, aber hartnäckiges Make-Up habe ich doch lieber mit etwas anderem entfernt. Aber irgendwie sind mir solche Reinigungstücher immer viel zu rau. Ich habe mir jetzt mal von der gleichen Firma die Sensitivvariante gekauft. Mal schauen ob ich die besser vertrage!

9. essence nail cuticle softener pencil nagelhaut-entferner-stift tierversuchsfrei
Den Stift habe ich mir mal beim Müller für einen Euro gekauft und fand ihn großartig. Aber inzwischen denke ich mir: wie sinnlos! Ich Grunde ist es ja nichts anderes als ein mit Öl getränktes Rosenholzstäbchen, oder nicht? Die Kappe ist ja zum Zurückschieben der Haut gedacht. Also könnte ich auch einfach meine Nagelhaut mit Olivenöl einreiben und danach mit einem Rosenholzstäbchen zurückschieben. Dabei würde ich mir wahrscheinlich auch noch die ganzen anderen Inhaltsstoffe sparen, wer weiß was da alles drin ist. In meinem Stift ist übrigens noch Öl drin, aber ich schmeiße ihn jetzt trotzdem weg. Er riecht nämlich nicht mehr gut, nach ranzigem Öl – pfui!

10. Catrice Re-Touch Light-Reflecting Concealer tierversuchsfrei
Ich frage mich jedes Mal wer sich in der Kosmetikindustrie immer diese unglaublich langen Namen ausdenkt? Es heißt doch für gewöhnlich "Weniger ist mehr"! Trotzdem ist es eines meiner absoluten Lieblingsprodukte! Habe ich jetzt auch schon zweimal in zwei verschiedenen Farben nachgekauft und kann ich jedem empfehlen. Auch den besonders hellen Häutchen unter euch! Es hat genau die richtige Konsistenz, deckt Augenringe perfekt ab und reflektiert das Licht auch tatsächlich ein wenig. Dadurch strahlen die Augen und man wirkt super frisch! Benutzt noch jemand diesen Concealer?
Welche der Produkte kennt ihr und welche mögt ihr?

You May Also Like

15 Kommentare

  1. Ich mag das Balea Gesichtswasser sehr sehr gerne, und das Himbeermousse!

    Mit Rival de Loop Reinigungstüchern hab ich mir allerdings mal schön die Haut wund gerubbelt ... seitdem bin ich bei Reinigungstüchern ganz vorsichtig. Sobald es ein wenig rau ist, lass ich's lieber bleiben.

    Toll, dass Du so viele Sachen aufbrauchst - ich hab das Gefühl, bei mir landet immer alles halb benutzt im Müll, weil ich schon neue Sachen da stehen hab, die ich viel lieber benutzen will (Böse Maria)

    Liebste Grüße :)
    Maria

    AntwortenLöschen
  2. ewwww der nagelhaut entferner stift ist ja voll der flop !

    AntwortenLöschen
  3. Halli hallo! Bei mir läuft grade eine Blogvorstellung, vielleicht hast du ja Lust daran teilzunehmen :)
    Liebst, Carla-Laetitia ♡
    Hier geht es zur Blogvorstellung!

    AntwortenLöschen
  4. Also, ich kenn mich bei so was ehrlich gesagt üüüüberhaupt nicht aus :D Ich kauf jedes Mal das gleiche, aber auch nur Shampoo, Spülung & Duschcreme :D

    AntwortenLöschen
  5. Ich lieben Aufgebraucht-Posts ^^ Den Concealer wollte ich auch mal ausprobieren, aber ich hatte Angst, dass es nicht dekend genug ist.. Vllt muss ich doch mal ran ^^

    AntwortenLöschen
  6. wow, das ist echt wenig :D

    die creme von alverde hatte ich auch und mochte sie überhaupt nicht. sie ließ sich extrem schwer auf der haut verteieln, zog langsam ein, hinterließ ein speckiges gesicht. meine haut fühlte sich zudem einfach schmutzig an :S

    lg
    svetlana

    AntwortenLöschen
  7. Heyhey,
    dein Blog gefällt mir wirklich sehr gut, man merkt, dass du viel Zeit und Liebe investierst!
    Deshalb wollte ich dich auf meine Blogvorstellung aufmerksam machen, vielleicht hast du ja Lust teilzunehmen?
    Bitte lies dir die Teinahmebedingungen gründlich durch damit auch alles klappt.
    xx, Coco.

    AntwortenLöschen
  8. vielen Dank! :)
    habe gerade ein paar Bilder von der Karibik gepostet :)

    <3

    AntwortenLöschen
  9. Die Reinigungstücher hatte ich auch, der Duft war einfach ein Traum. Leider war das eine LE. Soweit ich mich erinnern kann war ich mit der Wirkung aber recht zufrieden, besser als die Balea Tücher auf jeden Fall. :)
    So einen Nagelhautentfernerstift habe auch, meiner ist aber pink, denke der ist nur älter... Ich finde den praktisch, so brauche ich mir kein Nagelöl kaufen. ;)

    AntwortenLöschen
  10. Benutze auch den Concealer- kann ich auch nur empfehlen :) ♡

    AntwortenLöschen
  11. ich bin auch soo ein DM fan!!! <333 :) hehe.. da kann ich mich auch tot kaufen.

    Liebste Grüße,
    nicole

    www.thefashioncolada.com

    Bis zum 30. Juni geht noch mein VICTORIA'S SECRET Gewinnspiel, klick hier :-)

    AntwortenLöschen
  12. alverde Aqua Mattierende Tagescreme habe ich auch. ein totaler fehlkauf. sie lässt sich so schwer verteilen und bei trockenen stellen hinterlässt er kleine stückchen. unsauber. aber gut dann benuetze ich die jetzt auch abends, nach deinem tipp, viel zu schade zum wegwerfen.

    AntwortenLöschen
  13. Ich bin zwar kein Freund von PETA, aber ein Freund vom Body Shop.
    Daher schau mal da:
    http://www.peta.de/web/the_body_shop.593.html

    Ich finde was dort steht macht Sinn.

    AntwortenLöschen