Leben // "Hallo! Möchten Sie eine Bruchbude mieten?"

by - Dienstag, Mai 28, 2013



Hallo, ihr Lieben!

Heute morgen war ich in Köln um mal wieder eine Wohnung zu besichtigen! Hach, die Wohnung hatte sich wirklich toll angehört – nein, sie hat auch gut ausgesehen, immerhin gab es zahlreiche, wirklich gut gemachte, professionelle Bilder! Gut ausgeleuchtet, Weitwinkel und so. Die Wohnung war zwar etwas kleiner mit fast 50qm, aber gut geschnitten, schön hell und sehr zentral. Der Preis war okay und das Sahnehäubchen war eine riesige Dachterrasse, fast genauso groß wie die Wohnung selbst und natürlich auch auf der Sonnenseite...da würde man doch gerne seinen Sommer verbringen, oder? Die Besichtigung hat mich dann auch wirklich aus den Socken gehauen! Die Wohnung war nämlich die reinste Katastrophe!

Die Bilder aus dem Internet konnte man überhaupt nicht vergleichen mit dem was wir gesehen haben. Total heruntergekommen, die Wände grau und gelb, die Türen alt, die Lichtschalter braun und kaputt, Laminat unprofessionell über Fliesen verlegt, ein durchgebrochenes Waschbecken und die Küche fehlte komplett?! Wir waren uns auch gar nicht sicher, ob wir überhaupt in der richtigen Wohnung waren und fragten uns, ob da nicht einfach eine andere Wohnung fotografiert wurde? Oder wann die Wohnung einmal so ausgesehen hatte, wie sie auf den Bildern aussieht? War das vor dem jetzigen Mieter? Oder sogar vor dem Mieter vor diesem Mieter?

Der Vermieterin oder der Maklerin schien das ganze jedenfalls auch nicht zu gefallen, die fing dann nämlich einen Streit mit dem jetzigen Mieter an. Ein Student, der sein Studentenleben wohl richtig genossen hatte. So sah es jedenfalls aus. Auf der Dachterrasse stapelten sich Bierflaschen über Bierflaschen und in der Luft lag ein sanfter Schweißgeruch. Bäh. Wir kamen uns dann auch ziemlich blöd vor und sind einfach gegangen. Schade um die Zeit!

Ich frage mich, warum stellt man so etwas überhaupt ein? Also warum nimmt man Fotos, die überhaupt nicht der Realität entsprechen und beschönigt auch noch alles? Wenn da jetzt jemand die Wohnung einfach so genommen hätte, ohne Besichtigungstermin, z.B. aus ein Auslandsstudent. Immerhin sehen die Bilder tip top aus. Und dann?

Also immer schön gucken gehen, auch wenn's anstrengend ist! Ich bin schon gespannt auf die nächste Besichtigung. Nicht!





You May Also Like

9 Kommentare

  1. Oha das hört sich bitter an :-/ Fotos können aber auch trügerisch sein. Bei unserer Wohung war es genau andersrum, die Fotos waren okay aber die Wohnung war viel schöner und gemütlicher als dass das Bilder hätten darstellen können :-)

    AntwortenLöschen
  2. Die Bilder sind toll!
    Das mit der Wohnung ist natürlich total ärgerlich, mir ist etwas ähnliches auch schonmal passiert!
    Liebste Grüße,
    Grace <3

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe 30 Wohnungen angeschaut bis ich meine gefunden hatte ;)

    AntwortenLöschen
  4. Wohnungsssuche soll ja bekanntlich eher anstrengend und nervenauftreibend sein. Ich hatte Glück und bin nach zwei Jahren in einem nigelnagelneuen modernen Wohnheimsappartement direkt bei der ersten Wohnung die wir uns angeguckt haben einen Volltreffer gelandet. So ein Glück werde ich im Leben wohl nie wieder haben :D Bin endlos dankbar und froh, dass wir uns entschieden haben, gleich die erste zu nehmen.

    Hoffe, Du musst nicht allzu lang suchen, ich wünsch Dir viel Erfolg und Durchhaltevermögen!
    Liebste Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  5. Das klingt ja gar nicht gut! :( Hoffentlich habt ihr bald mehr Glück. Ich habe letztens eine Reportage über Wohnungsmangel in NRW gesehen (bei "Menschen hautnah") und in Köln scheint die Lage echt schlimm zu sein. Da hat der Vermieter sicher gedacht, er kann alles unter die Leute bringen...

    Die Finnen sind echt total Flohmarktfans, da vieles so günstig ist, bin ich teilweise aber auch etwas enttäuscht, wenn ich für eine gute Sache nicht viel bekomme. :/

    AntwortenLöschen
  6. Danke für deinen Kommentar! Die BB-Cream gibts anscheinend wirklich nur in China und noch heller möchte ich auch nicht wirklich werden ;-)
    Anscheinend dürfte sich der Student wirklich nichts dabei gedacht haben, als er solche Bilder ins Netz gestellt hat. Schade um eure Zeit! xx

    AntwortenLöschen
  7. Danke für deinen netten Kommentar :)
    Oh je das hört sich ja nicht gut an :( Ich erinnere mich auch mit Schrecken an Wohnungssuchen, puh bin echt froh, dass ich momentan nichts suchen muss, das ist leider fast immer sehr unschön.
    Aber die Bilder von Köln sind echt schön!
    LG

    AntwortenLöschen
  8. Danke für deinen lieben Kommentar:)
    Das Festival war in Stuttgart. Zum Glück an dem Tag, an dem es richtig warm war.
    Das mit der Wohnung hört sich echt nicht gut an. Voll schade:(
    Aber deine Bilder mag ich sehr!
    liebst, Nora

    AntwortenLöschen
  9. Hach, da bin ich ja fast schon ein wenig neidisch, dass du bald im schönen Köln wohnst.

    Liebe Grüße aus dem bösen und weniger tollen Düsseldorf :D
    Anne

    AntwortenLöschen