A Game of Thrones // Buch eins

by - Sonntag, Mai 19, 2013

 photo Game_Of_Thrones_zps0e82a093.jpg

Hallo, ihr Lieben!

Vor einiger Zeit habe ich es endlich geschafft das Buch A Game of Thrones, aus der A Song of Ice and Fire Serie von George R.R. Martin, zu Ende zu lesen und möchte euch ein wenig darüber berichten.
Ich hatte mir das Buch gewünscht, nachdem ich die erste Staffel gesehen hatte und habe dann die ganze Reihe zum Geburtstag bzw. zu Weihnachten bekommen. Ich persönlich lese lieber Thriller oder Krimis, manchmal aber auch die typischen Frauenromane. Historisches oder Fantasy ist also normalerweise gar nicht mein Ding, deshalb ist es umso erstaunlicher, dass mich die Serie so dermaßen gepackt hat! Noch erstaunlicher finde ich, dass ich ein Buch erst NACH dem Film/der Serie gelesen habe! Ich kannte also schon die komplette Story und wusste ganz genau was als nächstes passiert, fieberte aber dennoch mit!

Ich möchte auch gar nicht so viel zum Inhalt sagen, aber für alle die nichts über die Serie wissen: es geht, wie der Titel des Buches schon verrät, um einen Thron - genauer gesagt den Eisernen Thron. Auf dem möchten quasi alle sitzen und genau darum dreht sich auch das ganze Buch...ach, eigentlich die ganze Serie! Aber natürlich passieren auch andere Dinge, sonst wäre die Serie ja ganz schön langweilig! ^^

Ich habe Ewigkeiten für das Buch gebraucht! Nicht, weil es langweilig war. Sondern weil es einfach so viel auf einmal ist. Das Buch hat eine ziemlich komplexe Handlung, die an mehreren Orten spielt, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Dazu gibt es unglaublich viele Personen mit ähnlichen Namen, viele Gewalt- und Sexszenen, eine ziemlich derbe Sprache und noch dazu hat es 800 Seiten, gedruckt in Schriftgröße 8 und das ist ziemlich klein. Im Vergleich dazu: die anderen Bücher sind alle mindestens eine Schriftgröße größer. Gut, die haben auch alle ein wenig mehr Seiten, aber ich möchte damit nur sagen: ich bin es nicht gewohnt so lange Bücher zu lesen :D (Kleiner unwichtiger Typo-Fakt am Rande: dem Autor ist beim vierten Buch wohl nix eingefallen, das hat nämlich "nur" 978 Seiten, die Schrift hat 2 Punkt mehr und der Zeilenabstand auch)

 photo Game_Of_Thrones_2_zps49c182e2.jpg

Das Buch ist in viele Kapitel eingeteilt, die alle jeweils einen Protagonisten behandeln. Im ersten Buch sind das genau acht Personen. Man erfährt also pro Kapitel hauptsächlich etwas über eine Person und was um sie herum geschieht. Ich finde dadurch kann man sich ziemlich gut in eine Person hineinversetzen und deshalb hatte ich schon ziemlich früh Lieblingscharaktere oder pflegte eine leichte Aggression gegenüber anderen!
Die Charaktere ändern sich mit den Büchern auch immer, einzelne Personen, die im ersten Buch noch unwichtig erscheinen, werden im zweiten Buch wieder besonders hervorgehoben.
Ich hatte auf einer anderen Seite gelesen, dass die einzelnen Charaktere "Stereotypen" sind und dadurch auch vorhersehbar, aber ich würde dem nicht unbedingt zustimmen. Natürlich kann man sich teilweise denken was ein bestimmter Charakter sagt oder macht, aber die Story überrascht einen dann doch!
Obwohl sich das Buch im Vordergrund nur um die acht Charaktere zu drehen scheint, gibt es gefühlt etwa noch eine Million andere Personen, die immer mal wieder erwähnt werden. Ich habe da inzwischen keine Probleme mit, aber mein Freund blickt da zum Beispiel gar nicht durch. Immer werde ich gefragt: "Und wer ist das schon wieder?". Man muss also ein wenig in die Story hineinwachsen, aber dafür gibt es im Buch ja ganze Stammbäume und Karten – da kann man immer mal wieder nachschlagen :D

Das Englisch fand ich auch gar nicht so schwer wie ich gedacht habe. George R.R. Martin schreibt sehr bildhaft und beschreibt Dinge teilweise so oft und ausführlich, dass es schon fast nervig erscheint. Aber dadurch ist es eben auch nicht schlimm, wenn man das ein oder andere Wort nicht weiß. Ich würde auch jedem empfehlen die Bücher in Englisch zu lesen. Die deutsche Übersetzung ist zwar okay, aber ich finde im Deutschen wirkt die ganze Geschichte viel "lieber", Begriffe wie "Königsmund" hören sich in meinen Ohren gleich so märchenhaft an :D

Habt ihr das erste Buch gelesen? Seid ihr auch so ein Fan von der Serie wie ich? Und mich würde interessieren wer euer Lieblingscharakter ist! =)

Übrigens: die Gewalt- und Sexszenen sind meiner Meinung nach nichtmal halb so schlimm wie in der Serie. Manche Serienszenen kommen meiner Meinung nach auch gar nicht in den Büchern vor, keine Ahnung was sich da die Produzenten von der Serie gedacht haben ;-)

 photo Game_Of_Thrones_3_zps683fd1df.jpg

You May Also Like

9 Kommentare

  1. tolles buch, schöne nägel und wundervoller blog!
    du machst richtig schöne fotos!
    wenn du zeit und lust hast, schau bei mir vorbei und wir könnten dem anderen folgen, was meinst du? :) ich würde mich über deinen kommi sehr freuen :)
    http://coldinvitation.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe die Bücher nie gelesen, bin aber ein großer Fan der Serie! Vielleicht muss ich mich jetzt doch noch an die Bücher wagen :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab sie NOCH nicht gelesen, aber da ich unbedingt die Serie angucken möchte, muss ich dringend mal anfangen, mich an die Bücher zu machen. Ich finde es immer sehr wichtig, dass man vorher das zugehörige Buch liest, bevor man Filme oder Serien guckt, die darauf basieren.
    Danke für die ausführliche Beurteilung!!!
    Maria

    AntwortenLöschen
  4. Bin grad beim deutschen Band 3 und totaler Fan :) Ich denke es sind so viele Szenen in der Serie, die nicht im Buch auftauchen, damit dadurch mehr erklärt werden kann. (Z.B. im Bordell mit Lord Baelish oder so). Demnächst kaufe ich mir Staffel 2 und freu mich schon total drauf ♥

    AntwortenLöschen
  5. ich bin gerade dabei englische bücher zu lesen und bewundere jeden, der auch bücher auf englisch ließt, das ist echt schwieriger als man denkt.. dein blog ist schön ♥
    liebst, lola

    AntwortenLöschen
  6. wow das muss ja ein tolles Buch sein! LEih ich mir morgen mal in der Bibliothek aus ;) danke für dein liebes kommentar! güßchen
    Gracia
    xxx
    http://gracias-photodiary.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin eher ein Fan von Psycho-Thriller Büchern, aber die Serie finde ich bezaubernd. :)

    P.S. Schöne Bilder. :)

    Liebste Grüße,
    http://marijafromlithuania.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. wunderschöner Blog. :) auch totaal tolle Bilder :)...
    du bist übrigens echt hübsch :)

    Liebe Grüße :)
    http://nancysfotografie.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe die Serie auf Englisch geschaut weil sie noch nicht im Deutschen Tv lief als ich darauf aufmerksam wurde :) Nach den ersten Folgen war ich schon ein tierischer Fan und habe jetzt mit dem ersten Buch angefangen (bin nach 3 Tagen schon fast durch)
    Ich muss sagen, dass ich ein totaler Daenerys Fan bin aber Jon Snow ist auch ein Favorit! :D

    Potentieller Spoiler?!
    Ich möchte auch unbedingt mehr über Lyanna Stark und Rhaegar Targaryen erfahren und bin schon auf das zweite Buch gespannt :)

    PS: Du hast unglaublich schönes Nägel :D

    AntwortenLöschen