Mitbringsel von den Philippinen

by - Donnerstag, September 20, 2012



Hallo, ihr Lieben!

Gestern war ich in der Universität, weil ich noch eine Prüfung hatte. Diese war übrigens total blöd, denn erstmal kam meine Professorin eine halbe Stunde zu spät – und warum? Sie hatte vergessen, dass wir Prüfung haben und hat sich irgendwo ein paar Filme angeschaut. Es war also purer Zufall, dass wir sie dann doch getroffen haben. Wir haben dann schnell eine Prüfung gemacht und sie hat, obwohl sie unvorbereitet war, dann leider doch ein paar ziemlich blöde Fragen gestellt...naja, warten wir einfach mal ab, vielleicht bringt der Smalltalk am Ende ja etwas!

Jedenfalls hatte ich mit meiner gleichnamigen Freundin Prüfung (muss hier mal betont werden, ist ja schließlich kein Allerweltsname und wir hatten beide vorher nie jemanden getroffen, der genauso heißt!). Sie ist erst vorgestern aus ihrem Urlaub wiedergekommen und hat mir ein paar Kleinigkeiten mitgebracht, süß oder? Sie war übrigens zwei Monate auf den Philippinen und bis auf das Erdbeben war alles super! Bin gespannt wie die Mangos schmecken! Hatte schon öfter überlegt mir welche bei dm mitzunehmen, habe mich dann aber immer für Apfelringe und anderes Obst entschieden. Und ist der erste Notizblock nicht süß?

You May Also Like

3 Kommentare

  1. danke für deinen kommentar ;)
    new york ist wunderbar und ich kann es nur jedem weiter empfehlen!! (aber man sollte gute laufschuhe einpacken...)

    AntwortenLöschen
  2. Danke für dein Kommentar! :)
    Die Verarbeitung von dem Pulli ist sehr gut, die Steine sitzen fest und allgemein ist er Top.

    lg lina
    http://breezeofvintage.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Der Notizblock ist ja echt total süß!!! :D

    Liebe Grüße aus Wien ;)
    Elisabeth

    AntwortenLöschen