Mein erstes Mal // Primark

by - Donnerstag, Februar 17, 2011

Letzte Woche war ich das erste Mal im Primark. Ich hatte bereits auf einigen Blogs hübsche Teile gesehen und wollte mir schon lange meine eigene Meinung bilden. Aber ich brauche leider mit dem Zug mehr als eine Stunde, deshalb war ich mir lange unsicher ob sich die Fahrt überhaupt lohnt. Extra nach Gelsenkirchen fahren, NUR wegen EINEM Laden?

Letzten Freitag habe ich mich dann doch dafür entschieden und naja, es hat sich definitiv nicht gelohnt!

Ich weiß, dass viele vielleicht anderer Meinung sind, aber ich fand den Laden einfach nur schrecklich (und) billig! Schon allein der Geruch...sobald man den Laden betritt schwebt man in einer "Weichmacher-Kunststoff-Wolke" - nee, nichts für mich!

Die Klamotten selbst haben mir auch nicht zugesagt. Alles zu dünn, lockere Nähte, bei manchen Teilen hatte ich Angst, dass sie gleich auseinander fallen, die Stoffe hatten eine schlechtere Qualität als bei H&M und waren teilweise unangenehm. Und naja, die Schnitte findet man auch überall sonst, ist halt einfach nichts Neues. 

Primark soll ja billig sein, aber ich fand es schon krass, dass für ein Tshirt (dieser Qualität) sogar 16 Euro verlangt wurden! Natürlich gab es auch Teile die wirklich sehr billig waren, aber ich frage mich, ob man denn alles kaufen muss, nur weil es eben billig ist? Jetzt wo ich da war wundert es mich regelrecht, dass sooo viele Mädchen zu Primark pilgern und diesen Laden mit massenhaft Tüten wieder verlassen!

Aber nichtsdestotrotz habe auch ich etwas entdeckt, was mir unter all dem Schrott gefiel: einen Mantel, der leider nicht perfekt passte und deshalb mit 40€ dann auch zu teuer war. Ein Paar Sandalen für 9€, aber ich kam mir komisch vor, im Februar schon Sommersandalen zu kaufen und mein Freund meinte ich finde noch etwas besseres, also blieben sie auch dort...und zuletzt habe ich noch eine witzige Hose mit einem Schmetterlingsdruck gefunden, die ich gerne anprobiert hätte...hätte ich denn eine Umkleide gefunden! :D

Es gab in der ersten Etage (Damenabteilung!) keine einzige Umkleide! Wir haben wie bekloppt gesucht, aber nein, es gab einfach keine! Also war's das mit der Hose. Später, als wir schon wieder rausgingen, bemerkten wir, dass im Erdgeschoss tatsächlich Umkleiden waren....mit einer langen Schlange davor ;)

Da wundert es mich auch nicht, dass sich Mädels zwischen den Gängen breit machten um ihre 10.000 Klamotten zu begutachten und anzuprobieren!

Also was habe ich aus meinem Primark-Besuch gelernt?
1. Es lohnt sich nicht 1,5 Stunden extra in einen Laden zu fahren, nur weil er neu ist und man ihn sich mal anschauen möchte 
2. Nicht alles was gehyped wird ist den Hype auch wert und
3. Ich kaufe lieber in den Läden, die ich schon kenne :D

(Vielleicht auch: 4. in Gelsenkirchen gibt es nichts!)

Falls der Laden es mal nach Düsseldorf oder Köln schafft werde ich ihm jedoch eine zweite Chance geben ;)

Was haltet ihr von Primark?
xx, eleonora

You May Also Like

19 Kommentare

  1. interessanter post! :)
    ich teile deine meinung zum teil. ich hätte nicht im leben mehr als eine stunde fahrt auf mich genommen, ohne davor schon mal da gewesen zu sein. und auch die kabinenverhältnisse sind lächerlich, vor allem in bezug auf die tatsache, dass es keine unisex-umkleiden gibt (oh, das unternehmen stammt ja aus dem bitter katholischen irland...). das sorgt nur für zeitverlust, ungeduld, ärgernis... einfach unnötig. man sollte einfach unter der woche hinfahren...
    beim preisleistungsverhältnis bin ich allerdings anderer meinung. natürlich kann man bei derartigen preisen nicht die beste qualität erwarten. genau das rechtfertigt ja den preis. und ich finde auch bei diversen ketten, wie auch h&m, sind oft richtig teure sachen dabei (das blaue kleid bsps.weise hat mich 35€ gekostet), bei denen ich einen viel geringeren preis erwartet hätte. meine bisherigen primark-einkäufe haben sich bisher immer gelohnt: keine offenen nähte, löcher, farbverlust oder sogar eingehen nach dem waschen. das betrifft die klamotten - den schmuck muss ich erstmal eine weile tragen, um die qualität beurteilen zu können. :D

    ich finde, das beste an primark ist die wirklich große auswahl an klamotten und accessoires zu wirklich tiefen preisen, kombiniert mit der (zumindest bisher) raren storeauswahl. das ist dann allerdings auch das einzige, das diesen laden so besonders macht und wohl auch der grund für die unfassbaren pilgerwanderungen, die ich im übrigen extrem übertrieben finde...

    dein blog ist so nebenbei echt super, ich steh auf gut geschriebene, fehlerfreie texte!

    ach und sorry für dieses buch hier....
    liebe grüße :)
    Jana

    AntwortenLöschen
  2. nachdem ich deinen post gelesen habe, ist es sehr viel erträglicher, dass ich wahrscheinlich nie zu einem primark gehen kann.
    in meiner gegend gibts das ganz und gar nicht. und extra wegen einem laden stundenlang quer durch deutschland fahren - nööööö. :)

    Tash

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde Primark eigentlich total toll und habe auch schon mal (gerne) viel Fahrt in Kauf genommen. Ich war jetzt allerdings letztens wieder mal dort und auch ziemlich enttäuscht... Die wechseln sehr schnell das Sortiment,weshalb man einfach auch Pech haben kann... Trotzdem she ich es ähnlich wie du, die Qualität ist nicht so toll. Es gibt gute Teile, ich habe einige Teile die ich schon über ein Jahr besitze und regelmäßig trage! Von vielen Sachen habe ich aber gleich die Finger gelassen, dann lieber etwas mehr investieren!
    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Ich kenne nur den riesen Laden in London und der war super (aufgeräumt und kein Geruch). Die Läden hier in Dtl. kenne ich nicht, klingt aber als wärst du bei KiK oder Zeeman gewesen *hi hi hi* !!! Die Klamotten von London sind schon über 1 Jahr alt und halten super von der Quali (hatte einen Megaeinkauf gemacht). Allerdings zeiht es mich nicht hier in Dtl. zum Primark, weiß auch nicht, warum...

    http://minnja.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  5. Also, ich habe bisher noch keine Primarkerfahrung gehabt. Nur, dass ich auch andauernd höre, dass es sehr toll sein soll und in London es eben sehr günstige Sachen dort gibt.
    Deswegen ist das ja ein bisschen schade, dass der in gelsenkirchen nicht so der Renner ist. Hält mich aber davon ab, wenn ich mal dort sein sollte extra hinzufahren ;D

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe bisher auch nur 2 Primarks in England gesehen und die waren..naja, ok. Nicht so der Reisser aber das erste Mal (vor 4 Jahren) habe ich doch einige Teile gekauft, die ich jetzt noch habe! Ballerinas für 7£ und so...das letzte Mal allerdings (vor 1 Jahr) war der Laden viiiiel zu gross und viiiiel zu voll. Ich hab mir nur die Accessoires, Schuhe und Jacken angeschaut, und eine Jacke aus so Polyesterfilz gekauft und die hab ich noch....
    Also der Superfan bin ich auch überhaupt nicht.
    Und wie Jana Marie gesagt hat, manchmal ist auch bei H&M der Preis zu hoch für die Qualität, aber insgesamt geh ich doch lieber zu H&M. Aber über das könnte man ja jetzt auch wieder Stundenlang debattieren :-)))

    PS: die Farbe kannst du anhand der CYMK oder RGB Angaben bei Obi oder Hornbach selber als Wandfarbe mischen lassen.

    AntwortenLöschen
  7. Ich hab ja hier in Frankfurt gleich einen Primark um die Ecke. Ab und zu geh ich hin, letzten SA war ich mit meiner Schwester da. Habe mir ein Kleid geholt, das wars. Bin nicht gern da, viel zu voll und die Qualität... Naja... ich kann nicht verstehen, wie man nur EXTRA den Weg auf sich nimmt und dort hin "pilgert". Es lohnt sich nicht...

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde auch das Primark sehr miese Qualität hat - vorallem die Modetrends! Ich kaufe aber sehr gerne Strumpfhosen und Basics dort ein , weil sie einfach unschlagbar günstig sind und sie sowieso schnell kauptt gehen...vorallem strumpfhosen ! Da gehen auch teure schnell kaputt =P hihi

    ganze liebe grüße sina

    AntwortenLöschen
  9. vielen dank!
    ja, muss sagen, ich kann auch nicht so wirklich nachvollziehem ,weshalb da so ein hype drum gemacht wird. war selber aber auch noch nie da :)
    xxx isabel

    AntwortenLöschen
  10. ich finde primark jetzt auch nicht so toll. sieht irgendwie alles gleich aus, ich weiß auch nicht :D:D
    ich finde deinen blog super! :)))
    und du hast super bilder!

    schau doch auch mal bei mir vorbei, wäre süß :)

    liebste grüsse,

    dreh-die-zeit-leiser.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  11. dein post gefällt mir und ich finde du hast absolut recht! ich mag primark zwar, aber 1,5 h nur für einen laden zu fahren und dann nicht mal ne schöne ausbeute zu machen geht gar nicht! ich fahre nur noch zu primark, wenn ich es mit nem shoppingtag in essen verbinden kann (bin da gern wg monki usw.), dann ist man wenigstens nicht ganz umsonst unterwegs gewesen und von essen aus sinds ja auch nur einige minütchen nach GE rein!

    AntwortenLöschen
  12. Ich was selbst noch nie bei Primark, aber es freut mich zu sehen, dass es Blogger-Mädels gibt, die sich eine eigene Meinung bilden, anstatt alles gut zu finden was gehypt wird!
    Und die Rosen aus deinem letzten Post sind wunderschön!!

    AntwortenLöschen
  13. hey, super post!
    ich war bis jetzt nur einmal dort,in bremen(nicht extra hergefahren, wohne nur 20 minuten davon weg). naja, also ich finde man kann evtl. schmuck dort kaufen..wenn es einem gefällt.
    aber diesen 'hype' verstehe ich gar nicht. ich dachte echt, der laden sei super, was ich an den bildern von bloggern gesehen hatte. aber da täuscht man sich irgendwie echt.
    liebe grüße, swantje

    AntwortenLöschen
  14. eiegntlich wollte ich deswegen extra mal nach bremen fahren, abver wenn ich das so lese, dann wohl doch nicht C:

    AntwortenLöschen
  15. Ich muss dir auch in vielen Dingen Recht geben. Es ist einfach teilweise billig aussehend, vor allem billig produziert und wenn dann ein Cardigan 20€ kostet, wundere ich mich auch sehr! Das Publikum habe ich auch nicht gerade als sympathisch empfunden. Trotz allem.. Ich habe das große "Glück" nur 20 Min entfernt zu wohnen und tue mir diesen Spaß deswegen am Wochenende zum 3. Mal an. In der Hoffnung ein Superschnäppchen zu machen. Ich fand den Schmuck oder die Haaraccessoires immer gelungen. Anziehsachen habe ich bei den letzten 2 Mal kaum mitgenommen. Ich finde es sehr sympathisch, dass hier mal eine Bloggerin ablästert. :D Kriegt man selten zu sehen. :)

    AntwortenLöschen
  16. Oh, da kann ich dir wirklich zu stimmen... Primark ist einfach nichts für mich...
    zu dünne stoffe zu schlechte Qualität... und schnaufen kann man da drin auch nicht^^
    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  17. Find den Primark in London auch definitiv besser als den in FFM!

    AntwortenLöschen
  18. Ich will auch einen Primark hier in der Schweiz :(

    AntwortenLöschen