Traveling // Exploring Austria: Winter Wonderworld

by - Donnerstag, Januar 06, 2011



ENG // Hello everyone! Today I want to share some pictures from my skiing holiday in Austria with you! It was my first winter and skiing holiday and although I didn’t have the best expectations it turned out to be a nice trip! It was basically a family trip: my ex-boyfriends’ family*, a friends’ family and me. My relationship with his family and the other friend was never good, that’s the main reason why I didn’t expect too much. But they invited me and all in all everything went fine. Have you ever been on a holiday with someone you don’t really get along with?

We stayed in Wildschönau, Tyrol, Austria – a beautiful mountain landscape with lots of winter sport possibilities: skiing, snowboarding, cross-country skiing and hiking. Our guesthouse was „Vicky Apartments“ in Niederau – we booked two apartments and they were both nice and cozy. There was even an infrared sauna in each apartment! But the best was definitely the view from our bedroom – it absolutely brightened my mood! I am usually more of a city girl, but sometimes nature is just breathtaking! These are some pictures I made of our apartment and our first day. We immediately rented some carving skis and bought a ski pass. Since it was my first time skiing and my first time up a mountain I was super afraid – but settled down really fast: two days later I drove down a black piste!

(*We still were together then, I just reedited some of my blogposts because I don’t want to have his pictures on my blog.)

Do prefer a winter or summer holiday?




DE // Hallo, ihr Lieben! Wie ich bereits im letzten Blog-Eintrag geschrieben habe, war ich in Österreich zum Skifahren, genauer gesagt in der Wildschönau, im Herzen Tirols. Der Urlaub war wirklich schön und hat mir sehr viel Spaß gemacht!

Ich muss ehrlich gestehen, dass ich mit schlechten Erwartungen in den Urlaub gefahren bin, denn es gibt leider Personen im Bekanntenkreis, mit denen ich aus verschiedenen Gründen nichts anfangen kann und möchte – da habe ich auch keine Freudensprünge gemacht, als es hieß „Wir fahren zusammen in den (Familien-)Urlaub". Trotzdem sind wir im Endeffekt gut miteinander ausgekommen und der Urlaub wurde so sehr schön. Seid ihr auch schon einmal mit jemandem eher widerwillig in den Urlaub gefahren? Wenn ja, wie war es?

Die Autofahrt selbst war auch etwas anstrengend, da wir uns zu fünft in ein kleines Auto quetschen mussten – die Rückenschmerzen ließen nicht lange auf sich warten. Umso schöner war es, als wir dann endlich, nach ca. fünf Stunden Fahrt, in Österreich ankamen. Wir sind schon einen Tag vorher losgefahren und haben die Nacht bei Verwandten in Baden-Württemberg verbracht, sodass wir nicht die ganze Strecke durchfahren mussten. Darüber waren wir sehr froh, denn der Rest unserer Truppe kam aufgrund des schlechten Wetters erst gegen 23 Uhr an.

Unsere Unterkunft waren die "Apartments Vicky" in Niederau.

Sie waren modern und gemütlich eingerichtet, wir waren alle sehr positiv überrascht. Außerdem gab es eine Gemeinschaftssauna, je eine Infrarotkabine pro Apartment, Billardtisch und Kicker im Gemeinschaftsraum sowie einen sehr guten Skiraum. Ich habe für euch ein paar Bilder gemacht, wo ihr einen guten Eindruck von unserem Apartment bekommt! Meine schlechten Erwartungen verpufften auch schnell, als ich aus unserem Schlafzimmer-Fenster schaut und über einen traumhaften Ausblick über verschneite Berge staunen durfte. Ich bin eher ein Stadtmensch und liebe die Lichter, Geräusche, die Vielfalt und Architektur einer Stadt, aber bei so einem Anblick kann selbst die schönste Stadt nicht mithalten.

Wir haben uns am ersten Tag direkt unsere Skier ausgeliehen, einige gaben sich für Langlaufskier entschieden, wiederum ein paar unserer Gruppe sind einfach nur wandern gegangen. Die Langlaufloipe begann sogar direkt neben unseren Gästehaus. Ich habe am ersten Tag direkt ein paar Bilder für euch gemacht, ich hoffe sie gefallen euch – viel Spaß beim Anschauen! Bei den Bildern auf der Bergstation auf 1454m wurde mir ehrlich gesagt ein wenig mulmig, denn so hoch war ich bisher noch nie. Auch bei meiner ersten, noch leichten Abfahrt hatte ich Angst, aber das hat sich in den nächsten Tagen schnell gelegt und ich bin sogar eine schwarze Piste hinunter gedüst!

Die Abende haben wir immer zusammen verbracht, jeden Tag wurde lecker gekocht und wir haben z.B. Billiard oder Brettspiele gespielt – seitdem habe ich das Spiel „Cranium“ für mich entdeckt, es ist so ähnlich wie Tabu und macht unglaublich Spaß! Weitere Bilder folgen!

Fahrt ihr lieber in den Winter- oder Sommerurlaub?








You May Also Like

7 Kommentare

  1. Eine Landschaft wie aus einem Bilderbuch ;)
    Die Bilder gefallen mir :D

    AntwortenLöschen
  2. ich weiss nicht ob ichs überlesen habe...aber wo in österreich wart ihr?? (bin aus österreich)

    Tash

    AntwortenLöschen
  3. wauw*
    hey there you have a great blog.
    following you =D

    Love sunbeam

    Precioussunbeam.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Ganz schöne bilder....:) war über silvester auch im winterwunderland! die qualität von dem hothoopsschmuck ist ganz gut finde ich. es ist ja auch nur modeschmuck! Meine sachen sind schön verarbeitet und ich bin echt sehr zufrieden. sonst kann man die sachen ja immernoch zurückschicken!!! ;)

    grüßee

    AntwortenLöschen
  5. Oh ich wäre auch gerne mal wieder im Skiurlaub. Tolle Bilder!

    Nur Mut, es gibt doch zur Not immer wieder einen Weg zurück :)
    Ja meinen Freund habe ich hier kennengelernt, er ist auch Finne.

    AntwortenLöschen
  6. Das sind sooooo schöne Urlaubsfotos, würd mich da jetzt gerne hin-beamen! ;)

    Liebe Grüße!
    Deine Sissy von Modern Snowwhite <3

    AntwortenLöschen