Food // Rezepte: In der Weihnachts-, äh, Hundebäckerei!

by - Samstag, Dezember 11, 2010



Jap, richtig gelesen, letztens wurde gebacken! Aber nicht für mich, sondern für meinen Hund!

Ich habe mir vor einiger Zeit ein Geschenkset gekauft, welches ich zufällig bei TkMaxx gefunden habe. In diesem war ein kleines Büchlein mit Rezepten für Hundekekse, ein Spielzeug und ein Keksausstecher in Knochenform! Nachdem ich schon vor längerer Zeit ein Rezept ausprobiert hatte und mein Hund total begeistert war, habe ich dieses Mal zwei andere Rezepte ausprobiert. Aber leider ist mein Hund dieses Mal sehr undankbar, denn bisher hat sie kein großes Interesse an den Keksen gezeigt. Hoffentlich sagt das nichts über meine Backkünste aus!

Übrigens habe ich mich danach auch an einem richtigen Plätzchenrezept versucht, nämlichen diesem hier: Kartoffelbrötle :) Kann ich nur empfehlen, genauso wie Victorias wundervollen Blog!

Leider hab ich davon keine Bilder für euch, denn die Kekse sehen alles andere als gut aus. Wenn ihr sie nachbacken wollt, rate ich euch auf jeden Fall Backpapier zu benutzen und nicht wie es im Rezept steht nur ein eingefettetes Backblech – ich habe die Kekse nicht vom Blech bekommen! Ihr müsst auch viel Platz lassen, denn die Kekse laufen sehr auseinander. Vier bis fünf Kleckse auf der kürzeren Länge des Blechs sind okay – bei mir hat das Rezept so für vier Backbleche gereicht!

Ich wünsche euch viel Spaß dabei!
Falls jemand noch andere leckere Rezepte hat, immer her damit!




You May Also Like

10 Kommentare

  1. tolle bilder & der hund ist ja richtig süß :D

    AntwortenLöschen
  2. Da hast du recht. Einmal geht man ja eh immer hin *kicher*

    Ach ich find das so lieb das du so Hundekekse backst. Sehr süß finde ich das!
    Und wie dein Wuffi guckt *lach*

    Grüße

    AntwortenLöschen
  3. aw <3 das sieht richtig toll aus und die plätzchen sehen auch lecker aus <3 hach. alles so toll, da wird man direkt melancholisch. und dein hundili <3 TOTAL SÜß.

    Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  4. süßer Hund:)

    Ich liebe es auch bei anderen Leuten im Bücherregal zu stöbern!

    AntwortenLöschen
  5. Dein Hund ist wirklich sehr süß!
    Was für eine Rasse ist er denn?
    [Hab ein wenig gesucht, aber keine Antwort in einem der letzten Einträge gefunden. :-)]

    AntwortenLöschen
  6. hab ner Freundin bei nem Uniprojekt geholfen. Musste 2 verschieden Rollen spielen in nem geschrieben Stück von ihr was wir dann verfilmt haben :)

    AntwortenLöschen
  7. Die Fotos sind echt toll, diese warmen Farben passen perfekt zur Winterzeit ! Liebste Grüße, Mandy :)

    AntwortenLöschen
  8. Da bekommt man ja hunger
    Schöner Blog , wirst verfolgt

    Würde mich freuen , wenn du bei mir vorbeischaust

    AntwortenLöschen
  9. Hey Eleonora!
    Danke für das liebe Kompliment!!
    Du wirst es nicht glauben aber mein Hund heißt "Herby" sodass ich dann eigentlich auch mal Dein Rezept ausprobieren müsste und die "Herby Fish Hearts" backen muss ;)

    AntwortenLöschen
  10. Hahahah! :D
    Wenn man runterscollt und sich die Leckerchen anguckt.. und dann das Bild von deinen Hund dazuwischen! Fehl nur noch, dass er vor lauter Hunngr sabbert :')
    Herrlich :)

    AntwortenLöschen